Feste in der Mäuseburg

Feste werden von Kindern, Eltern und Erzieherinnen gemeinsam gefeiert. Für die Kinder sind die verschiedenen Feiern besondere Erlebnisse im Jahreslauf, an denen sie mit Freude und Begeisterung teilnehmen. Die Themen der Feste werden jeweils neu verabredet. Erzieherinnen, Eltern und Kinder planen und gestalten die Feste.

Feste, die wir im Jahresverlauf feiern sind:

  • Das Herbstfest – Das erste Fest im KiTa Jahr wird findet im KiTa-Außengelände statt. Kinder, Erzieher und Eltern feiern, spielen und Essen gemeinsam an einem Nachmittag im Frühherbst.
  • Das Laternenfest – Im November treffen wir uns nach Einbruch der Dunkelheit zu einem Laternenumzug in der KiTa. Die Kinder über vier Jahre übernachten mit den Erziehern in der KiTa.
  • Weihnachtsfest – Kurz vor Weihnachten findet in den Räumen der Mäuseburg ein Fest der Kinder und Erzieher statt.
  • Der Winterspaziergang – In den ersten Monaten des neuen Jahres treffen sich die Familien an einem Wochenende zu einem gemeinsamen Spaziergang mit Einkehr.
  • Das Schultütenfest – Vormittags machen die Vorschulkinder einen gemeinsamen Ausflug und werden Nachmittags von allen verabschiedet.

KiTa-Freizeit

 freizeiten

Einmal im Jahr (Ende Mai/Anfang Juni) fahren Kinder, Eltern und Erzieherinnen unserer KiTa ein Wochenende zusammen weg. In einem Naturfreundehaus, auf einer Burg oder einem Campingplatz etc. verbringen wir die Zeit mit gemeinsamen Spielen, Aktivitäten, Gesprächen und Informationen zu einem bestimmten Thema, das jedes Jahr neu festgelegt und vorbereitet wird.

Das Wochenende ist für alle eine gute Gelegenheit sich außerhalb des KiTa-Alltags besser kennen zu lernen, miteinander zu plaudern und ohne Zeitbegrenzung zusammen zu sein. Auch die „neuen“ Eltern, deren Kind erst im Sommer in die KiTa kommt, haben so die Gelegenheit, sich bereits vorher mit allen bekannt zu machen.